Bibeltreue Medien zum Lernen und Wachsen
Taschenhilfe #7 – Ich lebe im Streit

Taschenhilfe #7 – Ich lebe im Streit

Ernie Baker

Normaler Preis 3,90 €

inkl. MwSt. und ggf. plus Versandkosten

Autor: Ernie Baker
Titel: Ich lebe im Streit
Originaltitel: Help! I‘m In a Conflict
Paperback, 78 Seiten
EBTC, 1. Auflage 03/2020

Taschenhilfe #7 – Ich lebe im Streit

Beschreibung

Schlaflose Nächte, Appetitlosigkeit, kaputte Beziehungen und Emotionen wie Zorn, Bitterkeit und Angst: All das sind Symptome in Zeiten eines Konflikts. Leider sind Gläubige und Gemeinden dagegen nicht immun. Wie sollen wir mit anderen umgehen, wenn wir mit ihnen im Konflikt leben? Kann uns die Bibel dabei helfen, die Spannungen in unseren Beziehungen zu verstehen? Welche praktischen Schritte müssen wir gehen, um diese Spannungen zu lösen? Diese und andere Fragen werden in dieser Taschenhilfe beantwortet.

Ernie Baker (MDiv, DMin) dient seit über 25 Jahren als Pastor einer Ortsgemeinde und ist Dozent für biblische Seelsorge am Master’s Seminary in Kalifornien. Außerdem ist er ausgebildeter Vermittler bei Peacemaker Ministries sowie Mitglied der Association of Certified Biblical Counselors (ACBC). Ernie und seine Frau Rose haben sechs Kinder und sieben Enkelkinder.

Mehr Informationen zu dieser Serie unter taschenhilfe.de

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

1. Mit Konflikten vertraut 

2. Die Notwendigkeit der Versöhnung

3. Eine Frage der Einstellung

4. Jesus und der Kern des Konflikts

Schlussfolgerung

Schritte in der Anwendung

Weiterführende Ressourcen

Leseprobe

Einleitung

Schlaflose Nächte, Appetitlosigkeit, zerbrochene Beziehungen und wilde Gefühle des Zorns, der Bitterkeit und der Angst sind allesamt Begleiterscheinungen von zwischenmenschlichen Konflikten. Hinzu kommen dann noch fiese E-Mails, Anschuldigungen, die einem an den Kopf geworfen werden, sowie Ächtung durch „Entfreundung“ in den sozialen Netzwerken. Diese Reaktionen rufen bei vielen Menschen Fragen und Bemerkungen wie diese hervor: „Wie können sich Christen gegenseitig nur so behandeln?“ „Wie konnte es nur soweit kommen, dass meine Ehe an diesem Punkt angelangt ist?“ „Warum lässt Gott ein solches Maß an Konflikten in seiner Gemeinde zu?“ „Wenn es sich mit der Gemeinde so verhält, will ich nichts mit ihr zu tun haben!“

Von Anfang an gehörten Konflikte zur Geschichte dieses Planeten. Leider sind Christen und Gemeinden dagegen nicht gefeit. Die Statistiken zu evangelikalen Gemeinden in den USA, wo ich meinen Dienst tue, sind sogar haarsträubend. Eine Studie hat ergeben, dass von allen befragten evangelikalen Gemeinden 34% ihren ehemaligen Pastor dazu gezwungen haben, seinen Dienst zu quittieren und dass 23% aller Pastoren, die derzeitig in den USA im Amt sind, zu irgendeinem Zeitpunkt entlassen bzw. von ihrer Gemeinde gezwungen wurden, die Pastorenstelle aufzugeben. Eine der Statistiken, die uns am meisten beunruhigen sollte, besagt, dass die Dienstlaufbahn eines Pastors durchschnittlich nur vierzehn Jahre beträgt. Obwohl diese Statistiken unglaublich traurig sind, tragen  sie noch nicht einmal all der angespannten Ehen, all der Familienerbstreitigkeiten oder all der Nationen, die sich im Kriegszustand befinden, Rechnung.

Wie sollen wir auf einander eingehen, wenn wir uns in einem Konflikt befinden? Welche Richtlinien und Orientierungshilfen hält die Bibel parat? Spricht die auf dem Evangelium basierende Wahrheit die Spannungen an, die in unseren Beziehungen auftreten können? Welche praktischen Schritte sollten wir unternehmen, wenn zwischenmenschliche Probleme auftreten? Dies sind einige der Fragen, die dieses Büchlein behandeln wird.

Buch: Ich lebe im Streit