Bibeltreue Medien zum Lernen und Wachsen
Biblische Lehre

Biblische Lehre

John MacArthur & Richard Mayhue

Normaler Preis 49,90 € 39,90 €

inkl. MwSt. und ggf. plus Versandkosten

Autor: John MacArthur & Richard Mayhue
Titel: Biblische Lehre
Untertitel: Eine systematische Zusammenfassung biblischer Wahrheit
Originaltitel: Biblical Doctrine: A Systematic Summary of Bible Truth
Gebunden, 1360 Seiten
EBTC, 1. Auflage 05/2020

Regulärer Preis ab 01.05.2020: 49,90 €

Der Kauf dieses Buches verpflichtet zur Zahlung innerhalb von 14 Tagen.
Das Buch wird am 19. Mai 2020 versendet.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

Biblische Lehre – Eine systematische Zusammenfassung biblischer Wahrheit

Beschreibung

Eine neue systematische Theologie

Es gibt nicht viele systematische Theologien auf Deutsch, die von einem eindeutig bibelgläubigen Standpunkt heraus geschrieben sind. Diese Dogmatik geht davon aus, dass die Bibel irrtumslos und verbal inspiriert ist, und darum argumentiert sie im Verlauf der ganzen Entfaltung der theologischen Themen immer mit der Bibel.

Ein weiterer Grund, warum dieses Werk für die deutschsprachige Welt so wichtig ist, ist die Tatsache, dass diese Systematik auch einen eindeutig heilsgeschichtlichen Standpunkt einnimmt. Die Epochen der Heilsgeschichte werden deutlich voneinander unterschieden und dementsprechend dargestellt – so wie auch die Schrift es tut.

Biblische Lehre für die Gemeinde

Theologische Literatur im Allgemeinen und dogmatische Werke im Besonderen sind leider meistens in unnötig akademischer und somit schwer verständlicher Sprache verfasst. Dies galt gerade in der deutschen Literaturgeschichte stets als Tugend. Dem Leser, der mit deutscher Theologie vertraut ist, fällt sofort auf, dass dieses Werk leicht lesbar ist. Es ist so geschrieben, dass der ernsthafte Christ, der in der biblischen Lehre und den verschiedenen Gebieten der systematischen Theologie in seiner Erkenntnis wachsen will, dieses Werk mit Gewinn lesen, es verstehen und im Leben anwenden kann. Folglich ist diese systematische Theologie für den alltäglichen Gebrauch in der Gemeinde geeignet – und somit genau dort, wo gesunde biblische Theologie am dringendsten gebraucht wird.

Dieses Buch ist ein Meilenstein in der deutschen Theologiegeschichte. Durch die einzigartige Kombination von Treue zu Gottes Wort und verständlicher Sprache wird es den Gemeinden im deutschsprachigen Raum über Jahrzehnte ein hilfreicher Diener sein und dazu beitragen, dass Christi Gemeinde weiter gebaut und gefestigt wird.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines Inhaltsverzeichnis

Das Kopieren und Verwenden dieses Inhaltsverzeichnisses ist nicht zulässig.

I. Einführung: Prolegomena
1. Was ist Theologie?
2. Warum sollen wir Theologie studieren?
3. Was sind die wichtigsten Arten von Theologie?
4. Was ist Systematische Theologie?
5. Was sind die Kategorien der Systematischen Theologie?
6. Was ist die Beziehung zwischen Exegetischer, Biblischer und Systematischer Theologie?
7. Was ist der Nutzen und was sind die Begrenzungen der Systematischen Theologie?
8. Was ist die Beziehung der Systematischen Theologie zur Glaubenslehre?
9. Was ist das alles überspannende und verbindende Thema der Schrift?
10. Was sind die hauptsächlichen Motive der Schrift?
11. Wie verhält sich die Systematische Theologie zu jemandes Weltanschauung?
12. Wie verhält sich die Systematische Theologie zu jemandes Denken?
13. Wie verhält sich die Systematische Theologie zu jemandes persönlichem Leben?
14. Wie verhält sich die Systematische Theologie zu jemandes Dienst?

II. Gottes Wort: Bibliologie
1. Die Inspiration der Schrift
2. Die Autorität der Schrift
3. Die Irrtumslosigkeit der Schrift
4. Die Bewahrung der Schrift
5. Das Lehren und Predigen der Schrift
6. Die Verpflichtung gegenüber der Schrift

III. Die Gottheit: Theologie im engeren Sinn
1. Die Existenz Gottes
2. Die Namen Gottes
3. Die Eigenschaften (Vollkommenheiten) Gottes
4. Die Trinität
5. Der Ratschluss Gottes
6. Die Schöpfung
7. Die Wunder Gottes
8. Die Vorsehung Gottes
9. Das Problem des Bösen und die Theodizee
10. Die Verherrlichung Gottes

IV. Gott der Sohn: Christologie
1. Christus vor der Menschwerdung
2. Der menschgewordene Christus
3. Der verherrlichte Christus

V. Gott der Heilige Geist: Pneumatologie
1. Einführung zum Heiligen Geist
2. Gottheit und Dreieinheit
3. Errettung
4. Heiligung
5. Dienst
6. Schöpfung
7. Heilige Schrift
8. Prophetischer Dienst

VI. Der Mensch und die Sünde: Anthropologie und Hamartiologie
1. Einführung zum Menschen
2. Geschaffen im Bild Gottes
3. Die Konstitution des Menschen
4. Der Ursprung der Seele
5. Die Geschlechter
6. Personhaftigkeit
7. Mensch und Gesellschaft
8. Die biblische Lehre vom Menschen
9. Einführung zur Sünde
10. Folgen des Sündenfalls
11. Weitere Fragen zur Sünde
12. Die biblische Lehre der Sünde

VII. Die Errettung: Soteriologie
1. Einführung in die Soteriologie
2. Der Plan der Errettung
3. Die Verwirklichung der Errettung
4. Die Zueignung der Errettung

VIII Die Engel: Angelologie
1. Die heiligen Engel
2. Satan
3. Die Dämonen
4. Der Engel des Herrn
5. Fragen und Antworten

IX. Die Gemeinde: Ekklesiologie
1. Definition der Gemeinde
2. Zweckbestimmungen der Gemeinde
3. Geistliche Autorität in der Gemeinde
4. Biblische Dynamik des Gemeindelebens
5. Gnadenmittel in der Gemeinde
6. Einheit und Reinheit
7. Gemeindemitgliedschaft
8. Geistesgaben in der Gemeinde
9. Ein Vorgeschmack des Himmels

X. Die Zukunft: Eschatologie
1. Einführung zur Eschatologie
2. Persönliche Eschatologie
3. Allgemeine Eschatologie

Das Kopieren und Verwenden dieses Inhaltsverzeichnisses ist nicht zulässig.

Leseprobe

Ein Auszug aus Kapitel IV:

IV. Gott der Sohn – Christologie

Hauptthemen in Kapitel IV

  1. Christus vor der Menschwerdung
  2. Der menschgewordene Christus
  3. Der verherrlichte Christus

Das biblische Zeugnis über den Herrn und Heiland Jesus Christus ist wie ein scharlachroter Faden in die Gesamtheit des geschriebenen Wortes Gottes durchgängig eingewebt. Die Person und das Werk des Heilands, als der zweiten Person der Gottheit, bilden das zentrale Zeugnis der ganzen Heiligen Schrift: »… bete Gott an. Denn der Geist der Weissagung ist das Zeugnis Jesu« (Offb 19,10).

1. Christus vor der Menschwerdung

  • Vor aller Zeit
  • Der ewige Sohn Gottes
  • Erscheinungen im Alten Testament
  • Aktivitäten im Alten Testament
  • Weissagungen im Alten Testament

Die Schrift spricht sowohl von der Gottheit als auch vom Menschsein Christi. Die Person Christi ist ganz und gar göttlich und ganz und gar menschlich, eine Wahrheit, die die frühe Kirche immer wieder verteidigte. Allein eine vollständige biblische Beschreibung kann eine exakte Offenbarung von der Existenz des Sohnes Gottes liefern, der vor aller Zeit war und in alle Ewigkeit sein wird. Eine chronologische Darstellung der Existenz der zweiten Person muss vor aller Zeit beginnen.

Buch – Biblische Lehre